Der Dachverband  |  Aktivitäten  |  Mitglieder  |  Links  |  Service
Der Dachverband  |  Aktivitäten  |  Mitglieder  |  Links  |  Service
LA BOHEME, 2008
© MR Film / Foto: Petro Domenigg
Ausgehend von der Frage „wer schreibt was, wann und wo über Film“ sprechen wir mit VertreterInnen von Filmkritik und Filmindustrie über den Anteil und die Beteiligung von Filmkritikerinnen in der Branche, über Kanonbildung in der Filmbranche und über die Möglichkeiten der sozialen Medien für die Filmkritik. Die Einladung beinhaltet ein Mittagsessen und 1 Getränk und ist gültig für 1 Person. Begleitpersonen bitten wir gesondert zu akkreditieren. Weitere Kosten sind selbst zu tragen.
Sprecherinnen sind:
Dunja Bialas:
Sprecherin des Vorstandes des Verbandes Deutscher Filmkritiker, Redakteurin des Online-Filmmagazins Artechock, Kuratorin u.a. beim Internationalen Dokumentarfilmfest München. 2006 gründete sie zusammen mit Bernd Brehmer (Werkstattkino München) das Independent-Filmfestival UNDERDOX – dokument und experiment.
Julia Pühringer: Filmjournalistin, schreibt für diverse Medien über Bewegtbild, moderiert und interviewt mit größter Neugier. Beschäftigt sich mit Kino, dessen Kanonbildung und dem Schreiben darüber als Abbild der Welt, wie wir sie sehen (wollen).
Claudia Siefen: Seit 1990 international publizierend im Kulturbetrieb tätig. Theaterarbeit, Tätigkeit als Cutterin im Bereich Dokumentar-, Experimental- und Werbefilm. Filmsanierung und Archivarbeit (WDR, Köln). Essays und Buchbeiträge, sowie Katalogredaktionen.
Wir bitten um Anmeldung bis 2.3.2018 unter einreichung@frauenfilmtage.at aus logistischen Gründen. DANKE!
Wir freuen uns auf eine gute Diskussion
--
Herzliche Grüße
Gabi Frimberger
Festivalleiterin

Downloads  |  Impressum
Dachverband der österreichischen Filmschaffenden | A-1070 Wien, Spittelberggasse 3 | Tel/Fax: 01/526 97 41 | e-mail: office@filmschaffende.at